Bitte wählen Sie in jeder der 4 Kursschienen einen Kurs a, b oder c aus. Die Vergabe der Plätze in den einzelnen Kursen erfolgt nach Datum der Anmeldung. Sollte ein gewählter Kurs bereits belegt sein, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Kurs 1a: Stimmbildungsspiele – Hayat Chaoui

Langweilige Silbenfolgen und Vokalketten singen? Richtig verpackt können diese Spaß bringen, die Konzentration fördern und nebenbei die Stimme schulen.
Dieser Kurs soll einige Anregungen zur Selbsterprobung vermitteln.

Kursdauer: 120 Minuten

Kurs 1b: Gleichstimmige Literatur im Kinder- und Jugendchor (SA + SSA) – Matthias Stubenvoll

Das Spektrum mehrstimmiger Kinderchorliteratur ist breit. Von einfachen ein- oder zweistimmigen Sätzen bis hin zu komplexer Dreistimmigkeit – für jede Zielgruppe werden im Kurs Beispiele aktueller gleichstimmiger Chorliteratur in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden besprochen und gesungen.

Kursdauer: 120 Minuten

Kurs 1c: Beatboxing im Jugendchor – Andreas Kuch

Dieser Kurs bietet einen Einstieg in die faszinierende Kunst des Beatboxing. Wie werden verschiedene Sounds erzeugt? Wie funktioniert das mit Rhythmen und Patterns? Und vor allem: Wie setze ich Beatboxing im Chor ein?  Diese und viele weitere Fragen werden im Kurs beantwortet.

Kursdauer: 120 Minuten

Kursdauer: 120 Minuten

Kurs 2a: Einstimmiger Kinderchor - spannend gemacht – Hayat Chaoui

Welche Stücke kann ich im einstimmigen Kinderchor singen, die dazu auch noch Freude bereiten und Ohrwurmpotenzial haben?
Für verschiedene Gelegenheiten bietet dieser Kurs Lieder, die bereits in der Praxis erprobt sind. Gemeinsam werden wir auch ein Repertoire an Gestaltungsideen zu den entsprechenden Liedern sammeln.

Kursdauer: 2 x 60 Minuten

Kurs 2b: choir & body (Chor und Bodypercussion) – Patrick Bach

Die neuen SAM-Arrangements ermöglichen (Schul-)Chören mit jungen oder wenigen Männerstimmen deutsche Pophits zu singen. Im Workshop wird ein Schwerpunkt auf der Umsetzung der A-cappella-Stücke im popspezifischen Stimmklang liegen. Durch die zusätzliche Bodypercussion treten außerdem alle Stimmen als gleichberechtigte Partner auf, deswegen Soprane aufgepasst: die Melodie liegt im Alt. Oder bei den Männern.

Kursdauer: 2 x 60 Minuten

Kurs 2c: Klavierbegleitung in der Chorprobe – Andreas Kuch

Egal ob man während der Ausbildung mit Partiturspiel gequält wurde oder nicht, das Klavier ist -  unabhängig vom persönlichen Level - ein hilfreiches Werkzeug für die Probenarbeit.
Wie man dieses Instrument zweckdienlich, unterstützend und entspannt einsetzt, soll Bestandteil dieses Kurses sein.

Kursdauer: 2 x 60 Minuten

Kurs 3a: Kinderlieder aus aller Welt – Hayat Chaoui

Keine Angst vor fremdsprachigen Liedern! Dieser Kurs vermittelt Methoden, anderssprachige Lieder zu lernen und im Chor einzuüben, ohne selbst einen Migrationshintergrund zu haben oder einen Sprachkurs zu belegen. Es werden fremdsprachige Kinderlieder in Originalsprache und deutschen Übersetzungen erarbeitet und Mittel kennengelernt, diese aufzuarbeiten und mehrsprachig weiterzugeben.

Kursdauer: 2 x 90 Minuten

Kurs 3b: Vom einfachen Pattern zum Lied – Einführung von Mehrstimmigkeit im Kinderchor – Matthias Stubenvoll

Sie können mit Ihrem Chor bereits ordentlich einstimmig singen? Kanons und zweistimmige Sätze wollen aber nicht richtig klingen? Im Kurs wird ein systematisches Konzept vorgestellt, wie behutsam Wege in das zweistimmige Singen aufgebaut werden können. Wir lernen neue Lieder und Liedformen kennen und probieren alternative Methoden des mehrstimmigen Singens.

Kursdauer: 2 x 90 Minuten

Kurs 3c: Pop-Stimmtechnik im Jugendchor – Patrick Bach

Wie kann ein Popsong klanglich stilecht und stimmgesund umgesetzt werden? Was kann die Jugendstimme leisten, wo lauern die Gefahren und wo liegen die Grenzen? 
Auf Grundlage der Complete Vocal Technique (CVT) werden im Workshop an konkreten Songs und Chorsätzen stimmtechnische Möglichkeiten aufgezeigt. Außerdem wird  anhand von eigens dafür entwickelten Arrangements die Umsetzung im Probenalltag auf musikalisch sinnvolle Art und Weise ausprobiert.

Kursdauer: 2 x 90 Minuten

Kurs 4a: Groove im Kinderchor – Rhythmus, Bewegung und Spiel – Matthias Stubenvoll

Es muss nicht immer nur gesungen werden im Kinderchor. Musikspiele, Bodypercussion, Boomwhackers, Choreographien usw. bewegen Geist und Körper und machen allen Spaß. Und man kann damit nicht nur die Proben auflockern, sondern auch Konzerte visuell und klanglich bereichern.

Kursdauer: 2 x 60 Minuten

Kurs 4b: Chorsingen im Stimmbruch – Patrick Bach

Ein Teenager zu sein ist schon schwierig. Aber dann auch noch singen? In einem Chor?

Für viele Jugendliche und ganz besonders Jungs bedeutet der Stimmbruch sowohl das Ende des Singens als auch des Singens im Chor. Dabei bietet gerade das mehrstimmige Singen großartige Möglichkeiten, die stimmlichen Grenzen und den Kontrollverlust in der Gemeinschaft aufzufangen und den Spaß am aktiven Singen zu bewahren. Im Workshop werden konkrete Beispiele aufgezeigt, wie aus vermeintlichen Einschränkungen Chancen werden können und die persönliche Entwicklung sich mit dem absoluten Ergebnis vereint.

Kursdauer: 2 x 60 Minuten

Kurs 4c: Sing your Thing – Improvisation im Jugendchor – Andreas Kuch

In einer Gruppe aus dem Nichts Musik entstehen zu lassen, ist ein überwältigendes Erlebnis. Was für Außenstehende fast wie Magie wirkt, ist doch mit wenigen Übungen und Absprachen sehr einfach zu erreichen und bietet den Mitsingenden die Möglichkeit, sich viel direkter und persönlicher mit einzubringen. Für dieses freie Improvisieren werden im Kurs verschiedene Ansätze gezeigt und erprobt. Ebenso wird es darum gehen, wie man SängerInnen behutsam und zugänglich an das Improvisieren heranführt.

Kursdauer: 2 x 60 Minuten

NEU ERSCHIENEN


Aschauer, Michael; Schumacher, Jan (Hrsg.):
ROMANTIK a cappella (Chorbuch)
Band 2: Geistliche Gesänge

Bestellnr.: C8240

buy clomid uk

clomid uk success rates williamgonzalez.me clomid uk sale

AUS DEM KATALOG

Maierhofer, Lorenz:
Klopft an der Winter (SATB) (e-print)
Bestellnr.: HCCS7694DL