chor impulse 2019

ReferentInnen:

Oliver Gies

Oliver Gies(*1973) ist in Rotenburg/Wümme aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte er Mathematik und Schulmusik mit Schwerpunkt Gesang in Hannover und Komposition/Arrangement Jazz/Rock/Pop in Essen. Er gibt Gesangs-Workshops, synchronisiert Trickfiguren, leitet Chöre, spricht Funk-Spots, schreibt Theatermusiken, ist Produzent im eigenen Studio und komponiert Musik für alle Besetzungen.
Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied und kreativer Kopf der A-cappella-Formation MAYBEBOP mit Konzerttätigkeit im gesamten Bundesgebiet und zählt zu den führenden Arrangeuren der deutschen Chorszene. Oliver Gies lebt mit Partnerin und zwei Kindern in Hannover.
www.olivergies.de

Kurs 1b und 4b: Performance im Popchor mit Felix Powroslo
Kurs 2c: Popchorleitung
Plenum: „Wenn ich ein Samba wär‘ und auch ein Walzer hätt‘ – mit dem Chor durch alle Musikstile“

Felix Powroslo

Felix PowrosloSänger — Schauspieler — Coach
Aufgewachsen in Korschenbroich am Niederrhein, absolvierte 2001 den Diplomstudiengang Musical an der Bayerischen Theaterakademie in München. 1999 erhielt er den 2. Preis im Bundeswettbewerb für Gesang und gastierte bis 2005 hauptsächlich als Schauspieler und Sänger an Stadt- und Staatstheatern. Von 2006 bis 2008 war er in Berlin als Blue Man bei der Blue Man Group engagiert.

Inzwischen liegt sein beruflicher Schwerpunkt auf der Arbeit als Regisseur, Bühnen- und Stimmcoach. Neben seiner Arbeit mit Ensembles wie den Wise Guys, Maybebop oder ONAIR ist er auch als Chor- und Präsenzcoach bundesweit gefragt, unter anderem bei Festivals wie der voc.cologne, Total Choral, [email protected] und der Chor.com.
www.powroslo.de

Kurs 1b und 4b: Performance im Popchor mit Oliver Gies
Kurs 2b: Bühnenpräsenz und Songinterpretation
Kurs 3b: Konzertdramaturgie
Kurs 5b: Mixing the Voice

Winnie Brückner

Winnie Brücknerlebt als freischaffende Sängerin, Komponistin, Arrangeurin und Vocal Coach in Berlin. Sie studierte Jazzgesang und Komposition in Weimar und Luzern und absolvierte den Studiengang am Lichtenberger® Institut für angewandte Stimmphysiologie. Sie ist Preisträgerin des Leipziger Jazznachwuchs-Stipendiums sowie des Kompositionswettbewerbs „Gebt uns Noten“ des Deutschen Chorverbandes.
Weitere Projekte sind u.a. das Jazz-Quintett Shoot The Moon und das Vokalensemble Vox Nostra.
www.winniebrueckner.de

Kurs 1a: Arbeit mit Loopstation
Kurs 2a: Improvisation im Chor
Kurs 3a: Stimmpädagogik nach dem Lichtenberger® Modell
Kurs 4a: Basic Arrangieren für Chor
Kurs 5a: Femme Vocale

Patrick Bach

Patrick Bach bei seinem Studium der Kirchenmusik in Tübingen belegte er Popularmusik als Wahlhauptfach und beschäftigte sich mit südafrikanischer Chormusik genauso wie mit Jazz- und Popgesang. Daneben standen aber immer auch die großen traditionellen Werke der Kirchenmusikgeschichte und beim anschließenden Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Karlsruhe wählte er klassischen Gesang als Schwerpunktfach.

Parallel zu seiner Arbeit als Musiklehrer am Auguste-Pattberg-Gymnasium in Mosbach-Neckarelz absolvierte er die dreijährige Ausbildung zum autorisierten Lehrer in der Complete Vocal Technique in Kopenhagen. Ausgehend von diesen Erfahrungen liegt sein Schwerpunkt in der Schule auf Gesang/Stimme. Er leitet dort mehrere Chöre und hat ein Konzept zur Förderung speziell junger Männerstimmen entwickelt. Patrick Bach teilt sein Wissen mit Chören, Verbänden und MusikpädagogInnen.
www.patrickbach-cvt.de

Kurs 1c/4c: choir & body
Kurs 3c: Complete Vocal Technique (CVT)
Kurs 5c: Chorsingen im Stimmbruch

NEU ERSCHIENEN


Aschauer, Michael; Schumacher, Jan (Hrsg.):
ROMANTIK a cappella (Chorbuch)
Band 2: Geistliche Gesänge

Bestellnr.: C8240

AUS DEM KATALOG

Maierhofer, Lorenz:
Alpenländische Messe (SATB)
Chorpartitur und Orgel

Bestellnr.: 399069447